• Header Oelwechsel
  • 1

Inspektion und Service nach Herstellervorgaben

Fahrzeug-Hersteller empfehlen die regelmäßige Durchführung einer technischen Inspektion.

Der Motor Ihres Automobils möchte je nach Gebrauch auch mal gewartet werden, damit die Freude und der Nutzen des Fahrzeuges auch weiterhin bestehen bleibt. Nur so ist sichergestellt, dass die Herstellergarantie erhalten bleibt und teure Folgereparaturen vermieden werden. Eine regelmäßig durchgeführte Wartung kann sich unmittelbar auf den Wiederverkaufswert, die Lebensdauer sowie generelle Funktionen Ihres Fahrzeugs auswirken.

 

Warum ist eine regelmäßige Inspektion in einer Kfz Werkstatt wichtig?

InspektionInspektion und Service nach HerstellervorgabenDie regelmäßigen Inspektionen werden von jedem Fahrzeughersteller individuell vorgeschrieben. Dabei sind die abzuarbeitenden Punkte je Modelltyp, Motorisierung, Alter des Fahrzeugs und Kilometerleistung festgelegt oder werden automatisch im Tacho oder Infotainment angezeigt. An die Inspektionsintervalle sollten Sie sich aus zwei wichtigen Gründen halten:

Gewährleistung:

Um Garantieansprüche gegenüber dem Fahrzeughersteller geltend zu machen, verpflichten diese den Fahrzeughalter, festgelegte oder vom Infotainment angezeigte Inspektionsintervalle einzuhalten. In der Regel muss das Auto hierfür in der Kfz-Fachwerkstatt gewartet werden.

Sicherheit:

Eine Wartung ist aber auch für Ihre eigene Sicherheit wichtig. Denn nur durch eine regelmäßige Kontrolle oder Inspektion, kann die einwandfreie Funktion aller Bauteile und somit die Zuverlässigkeit Ihres Fahrzeugs gewährleistet werden.

Garantierte Qualität: Inspektion nach Herstellerangaben - fachgerechte Reparatur

Wie oft muss ein Fahrzeug in die Werkstatt?

Je nach Alter und Laufleistung eines Fahrzeugs schreiben die verschiedenen Autohersteller unterschiedliche Inspektionsintervalle und Zeitintervalle vor. Im Gegensatz zur alle zwei Jahre verpflichtenden Hauptuntersuchung ist eine Autoinspektion nicht gesetzlich vorgeschrieben. Wann genau die nächste Inspektion in einer Kfz-Werkstatt ansteht, sieht man im Service-Heft Ihres Fahrzeugs oder am Kilometerzähler bzw. Infotainment. In der Regel wird die Durchführung einer Kfz-Inspektion nach ein bis zwei Jahren oder alle 30.000 km empfohlen. Je nach Fahrverhalten kann der Termin für eine Autoinspektion auch früher notwendig werden.

Natürlich ist es möglich, jederzeit auch außerhalb der vorgegebenen Inspektionsintervalle eine Kfz-Werkstatt aufzusuchen, um Ihr Fahrzeug gründlich durchzuchecken. Sollten Sie eine vorzeitige Inspektion wünschen, unterziehen wir Ihr Fahrzeug gerne einer sach- und fachgerechten Wartung.

 

Kleine oder große Inspektion? Was soll in der Kfz-Werkstatt gemacht werden?

Der Umfang einer Inspektion kann stark variieren. So wird grundsätzlich zwischen einer kleinen und einer großen Inspektion unterschieden. Dabei werden alle sicherheitsrelevanten Bauteile überprüft und der Fahrzeughalter gegebenenfalls auf bestehende Mängel sowie notwendige Reparaturen hingewiesen.

Kleine Inspektion:

In der Regel wird nur ein Ölwechsel vorgenommen sowie die Bremsflüssigkeit und das Kühlwasser nachgefüllt. Auch der Luft- sowie der Pollenfilter werden in Augenschein genommen und das Fahrwerk mitsamt Unterboden und Reifen auf Mängel hin kontrolliert.

Große Inspektion

Hier ist eine Überprüfung von Verschleißteilen an Motor, Getriebe, Achsen, Bremsen, Unterboden oder anderen sicherheitswichtigen Bauteilen vorgesehen. Auch die Beleuchtung und die Abgasanlage werden auf Herz und Nieren getestet.

 

Freie Werkstatt oder Vertragswerkstatt – wo kann eine Inspektion durchgeführt werden?

Grundsätzlich steht es Ihnen frei, ob Sie die Inspektion in unserer- also einer freien Werkstatt, oder einer Vertragswerkstatt des jeweiligen Fahrzeugherstellers durchführen lassen. Wir führen die Fahrzeuginspektion sowie Reparaturmaßnahmen nach Herstellervorgaben korrekt durch und dokumentieren dies selbstverständlich in Ihrem Service-Heft des Fahrzeugs.

Natürlich zählt hierzu auch die Verwendung von Ersatzteilen in 1A Qualität. Nur so ist sichergestellt, dass Sie etwaige Garantieleistungen und Gewährleistungsansprüche gegenüber dem Fahrzeughersteller weiterhin geltend machen können.

 


 

OelwechselWelches Öl ist das richtige?

Regelmäßige Ölwechsel schützen den Motor vor Verschleiß

Wann und wie oft sollte man das Motorenöl wechseln? Welches Öl ist das richtige?

  • Mit regelmäßigem Ölwechsel beim Fachmann vermeidet man zum kleinen Preis teure Folgeschäden.
  • Wann genau und bei welchem Kilometerstand steht in der Betriebsanleitung Ihres Autos.
  • Die Hersteller geben unterschiedliche Intervalle bei der Wartung vor.

 

Wie oft muss man ein Ölwechsel durchführen?

Die Antwort steht meist in der Betriebsanleitung des Fahrzeugs. Manche Hersteller geben starre Inspektionsintervalle vor, oft alle 30.000 Kilometer oder nach einem Jahr. Bei den neueren Auto-Modellen gilt hingegen ein flexibles Inspektionsintervall, bei dem der Fahrer nach 15.000 bis 30.000 Kilometern bzw. nach einem bis zwei Jahren zum Ölwechsel aufgefordert wird. Nutzen Sie Ihr Fahrzeug überwiegend für Kurzstrecken, kommt der Motor häufig nicht auf Betriebstemperatur, sodass das Motoröl schneller altert. In diesem Fall empfiehlt sich ein häufigerer, jährlicher Austausch.

Die Bordcomputer der neueren Modellreihen zeigen die aktuellen Inspektionsintervalle an. Dann wird es Zeit zu handeln, bevor ein Schaden entstehen kann.

 

Ab wann braucht der Motor einen neuen Ölfilter?

Im Ölfilter sammeln sich Metallabrieb, Staub und Verbrennungsrückstände ab. Nach vielen Kilometern kann er sogar verstopfen. Zwar reißt der Ölfilm dann nicht ab, das Öl kommt aber ungereinigt an, sodass verbleibende Rückstände Beschädigungen anrichten können.

Besser – Filter mit wechseln lassen!

 

Wussten Sie schon?

Das von uns verwendete Motorenöl hat die erforderliche Freigabe auch für Ihr Fahrzeug. Genauso wichtig und nicht ganz unerheblich ist die Kontrolle und Austausch der Filter, die in Ihrem Auto für sauberen Rundlauf sorgen.

Kontakt

Wenn Sie Fragen zu unseren Themen haben, können Sie sich gerne an uns wenden!

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Oder rufen Sie einfach an!

0 26 77 / 15 85

Wer wir sind

Meisterbetrieb der KFZ InnungWir sind ein kleines, kundenorientiertes Team, das sich auf Autoreparaturen spezialisiert hat. Unser Ziel ist es, kostengünstig Autoreparaturen, Lackierarbeiten sowie Inspektionen und weitere KFZ-Services zu erbringen.

Post-Adresse:

Autoservice ANDREAS EWEN
Meisterbetrieb der KFZ-Innung
Zum Kehr 11
Gewerbegebiet
56826 Lutzerath

Mobile Navigation

Kontaktieren Sie uns!

Wenn Sie Fragen haben, so kontaktieren Sie uns per Mail, oder rufen Sie uns einfach an!


Sollte widererwarten sich nur der Anrufbeantworter melden, so sprechen Sie bitte Ihre Rückrufnummer auf und wir werden Sie schnellstmöglich zurück rufen.

 

Mail     Telefon